Ich möchte euch dieses kleine Video zum Triumph gegen Hansa natürlich nicht vorenthalten. Gibt nen schönen Eindruck über das Feeling in der Nordkurve.

Was an Nachträgen vielleicht noch ganz interessant sein könnte ist, dass Hansa mit einer Geldstrafe für die rassistischen Ausfälle seines ostdeutschen Anhangs gegenüber Gerald Asomoah rechnen muss. Asamoah wurde während des Spiel derart massiv mit rassistischen und rechten Sprechchören verunglimpft, dass Schalkes Trainer es ihm freigestellt hatte in der zweiten Halbzeit nicht aufzulaufen.

Des weiteren muss ein Hanseat wahrscheinlich über 10.000 € dafür löhnen, dass er das Fangnetz in der Gästekurve zersört hat.

Tja, meine Mama hat immer gesagt: „Wer nicht hören kann, muss fühlen.“, hoffentlich beherzigen das die Ostsee-Schalker und benehmen sich in Zukunkft.